13. april bis 20. april

byron bay. endlich. byron war der erste richtig geplante stop an der ostkueste. nur zwei wochen  spaeter als urspruenglich geplant.

byron ist super. sehr hippiemaessig. genial fuer backpacker. klasse strand.

unser hostel war direkt gegenueber von dem backpacker-club in byron, ist deshalb auch keine grosse ueberraschung dass wir an jedem abend da waren und gefeiert haben.^^ tagsueber lagen wir die meiste zeit nur am strand, mehr konnten wir auch nicht machen, waren alle noch viel zu fertig vom feiern am abend zuvor.

zum lighthouse sind wir natuerlich auch gelaufen, war richtig schoen, auch wenn wir den laengsten weg gegangen sind, dens gibts. und der war auch nur sehr schwer zu finden.^^

byron zaehlt zu den schoensten plaetzen, an denen ich bisher war. und ich waer auch liebendgern noch laenger geblieben, aber wir haben ja leider nur begrenzt zeit. also hiess es ab nach surfers!!!

20.4.09 23:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen